30 Jahre Diakon Anianus

8. März 2015 von

30 Jahre DIAKON ANIANUS erfüllt uns mit Stolz und Dank. Der Dank richtet sich zuerst und vor allem an unsere vielen Autoren für Ihre wertvollen Artikel und er richtet sich an alle Mitarbeiter für die „Knochenarbeit“, die bei jeder Nummer wieder neu zu leisten ist: die Überlegungen zum Inhalt, das Einholen von Beiträgen und Bildern, das Layout und der Versand – und, natürlich, die Finanzierung.So richtet sich der Dank last but not least auch an alle unsere treuen Sponsoren.       Seit wann gibt es den „Anianus“? Diese Zeitschrift der Ständigen Diakone in der Erzdiözese München und Freising erschien zum ersten Mal im März 1984. Initiator war der damalige Diözesansprecher Diakon Franz-Josef Weppelmann. Er war auch der Chefredakteur bis ich diese Aufgabe 1994 übernommen habe, zuerst als Mitglied des Sprecherrats, dann, seit 2003,...

mehr

Diakon Müller-Cyran im BR

27. Mai 2014 von

Ob Herzinfarkt, Autounfall oder Suizid – viele Todesfälle treffen Angehörige völlig unvorbereitet. Bereits seit 20 Jahren betreut das Kriseninterventionsteam (KIT) Betroffene, um die Stunden des Schreckens leichter zu überstehen. Der Gründer Diakon Andreas Müller-Cyran und der jetzige Leiter Peter Zehentner zu Gast im der Abendschau (Bayerisches...

mehr

Diakon Anianus online!

20. April 2013 von

Unter „anianus.de“ ist der Diakon Anianus ab sofort auch online zu erreichen! Keine Angst, unser Traditionsheft fällt nicht der Digitalisierung zum Opfer. Die neue Homepage ist vielmehr als Ergänzung zu verstehen. Die Vorteile liegen auf der Hand: Online gibt es schon mal viel mehr Platz …

mehr

Papst Benedikt erinnert sich

18. April 2013 von

Am dritten Tag nach der Rücktritts-Ankündigung von Papst Benedikt XVI. war der römische Klerus in die Audienzhalle des Vatikans geladen. Die Audienzhalle war bis auf dem letzten Platz besetzt. Papst Benedikts XVI. äußerte sich unter anderem auch über das 2. Vatikanische Konzil.

mehr

Erneuerung in Christus

17. April 2013 von

Am 11. Oktober 2012 jährte sich die Eröffnung des Zweiten Vatikanischen Konzils zum 50. Mal. Im Erzbischöflichen Archiv München, wurde darüber nachgedacht, was über das bereits geleistete hinaus an Neuem zu bieten wäre, um die Beschäftigung mit diesem Thema zu befördern.

mehr

Prälat Gruber im Interview

16. April 2013 von

Seit Herbst letzten Jahres begehen wir auch in unserer Erzdiözese das 50jährige Jubiläum der Eröffnung des Zweiten Vatikanischen Konzils. Umso spannender war es für Odette Zendek einen wirklichen Zeitzeugen des Konzils nach seinen persönlichen Eindrücken und Erlebnissen zu befragen.

mehr